Archiv

Gedanken bewegen - Neurofeedback bei AD(H)S und Schulproblemen 06.03.2017 19:00 Uhr.

Ihr Kind hat Schwierigkeiten sich zu konzentrieren, bleibt nicht bei der Sache, zeigt Auffälligkeiten im sozialen Umfeld und/oder ist unruhig bzw. verträumt? Dies kann zu Schulproblemen führen, vielleicht suchen Sie für Ihr Kind eine Lösung?

In der Informationsveranstaltung der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters wird auf das Thema AD(H)S eingegangen und Lösungsansätze werden aufgezeigt. Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort: Uniklinik Köln, Pathologie, Hörsaal (Gebäude 8e, Ebene 01), Kerpener Straße 62, 50931 Köln. Alle ortsunkundigen Interessierten seien auf die Uniklinik-Internetseite verwiesen. Dort findet sich unter https://www.uk-koeln.de/uniklinik-koeln/lageplan-anfahrt/ eine Lageskizze mit Anfahrtsplan.


 

Fortbildungsreihe: Lindenthaler KJP-Nachmittag 
Thema:
“Die Auswirkung früher Stresserfahrungen auf die Entwicklung des Gehirns bei Kindern und Jugendlichen“ 
Referentin: Frau Prof. Dr. Kerstin Konrad, Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters, Uniklinik RWTH Aachen
Termin: Mittwoch, den 22.02.2017, 17.30 Uhr
Informationen: Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier: Programmflyer
Anmeldung: Bitte per Der Eintritt ist frei!
Veranstaltungsort: Uniklinik Köln, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Robert-Koch-Straße 10, 50931 Köln, Geb. 53, Erdgeschoss, Begegnungsstätte, Raum 022.



06. September 2016- Fortbildungsveranstaltung

Thema: ADHS-Symposium
Termin:
Samstag, den 22.10.2016 ab 10.00 Uhr 
Informationen: Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier: Programmflyer
Anmeldung: Bitte bis zum 15.10.2016 per oder per Fax: (0221) 478-6104
Der Eintritt ist frei!
Veranstaltungsort: Uniklinik Köln, LFI, Hörsaal 1 (Gebäude 13), Kerpener Straße 62.
Alle ortsunkundigen Interessierten seien auf die Uniklinik-Internetseite verwiesen. Dort findet sich unter https://www.uk-koeln.de/uniklinik-koeln/lageplan-anfahrt/ eine Lageskizze mit Anfahrtsplan.



Thema: Übertragungsfokussierte Psychotherapie bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach O.F. Kernberg - Vertiefung von Behandlungstechniken in der TFP
Zeit: 09:00 - 13:00 Uhr Ort: Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Uniklinik Köln Robert-Koch-Str. 10, 50931 Köln, KJP - Gebäude 53, EG, Raum 022 Einladung als PDF

Veranstalter

Tagungsveranstalter:                 Prof. Dr. Stephan Bender
Kursleiterin:                              Priv.-Doz. Dr. rer. nat. Maya Krischer Referent:                                  Dr. phil. Dipl.-Psych. Matthias Lohmer

Anmeldeformular als PDF
Anmeldung: Oberarztsekretariat
Marina Stüger
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Telefon:   +49 221 478-86399
Telefax:   +49 221 478-87112


Im Nachtrag zu unserer "Autismus-Fachtagung 2015" anbei die Vorträge zu:


 

Tagung: 1. TFP-A-Tagung

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht!

Thema: Behandlung von jugendlichen Borderline-Patienten mittels der übertragungs-fokussierten Psychotherapie
Termin: Montag, 19. Oktober 2015 (09.00 Uhr - 17.00 Uhr) sowie
Dienstag, 20. Oktober 2015 (09.00 Uhr - 16.30 Uhr)
Veranstaltungsort: Uniklinik Köln, Forum (Gebäude 42, gegenüber des Herzzentrums),
Joseph-Stelzmannstr. 20, 50931 Köln. Anfahrtsskizze als pdf-Download >>
Informationen: Die Jugendtagesklinik der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Köln freut sich, Sie zu der oben genannten TFP-A-Tagung einzuladen.
Herr Prof. Kernberg, Frau Prof. Normandin und Herr Prof. Doering und andere Referenten werden das Thema aus verschiedenen Perspektiven darstellen. 
Die auf dem Programm stehenden Vorträge wie auch die sich daran anschließenden Workshops sollen einen Überblick zur TFP-A-Behandlung vermitteln und darüber hinaus Möglichkeiten zur Diskussion bieten. Außerdem wird es zahlreiche Gelegenheiten zum Austausch und zur Vernetzung mit allen Beteiligten und Interessierten geben.
Anmeldung: Den Flyer mit dem Programm sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.
Verbindliche Anmeldung bitte bis spätestens zum 01.10.2015 per E-Mail oder Fax.
Gebühr: 250.- Euro (zusätzlich 50.- Euro Mehrkosten bei Teilnahme am Workshop).
Die Teilnahmegebühr ist bitte in bar am Tag der Veranstaltung zu entrichten.
Fortbildungspunkte: Die Tagung wird über die Ärztekammer Nordrhein zertifiziert.


 

Einladung: Vorweihnachtlicher Kreativmarkt in der KJP
Termin: Freitag, den 28.11.2014, ab 13.00 Uhr (Geb. 53, EG, R. 022)

Der Kreativmarkt in der KJP der Uniklinik Köln ist mittlerweile zu einer schönen Tradition in der Vorweihnachtszeit geworden.
Eine gute Gelegenheit für alle Interessierte, sich über den Kreativmarkt hinaus auch gerne in einem lockeren Gespräch zu informieren und vielleicht das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu kaufen.
Der Eintritt ist frei! Für kulinarische Genüsse ist selbstverständlich gesorgt!
10% der Einnahmen werden an den Förderverein der Klinik gespendet.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen viel Spaß beim „Stöbern“.

Wenn Sie sich auch mit einem eigenen Angebot beteiligen möchten oder Rückfragen haben, stehen Ihnen Frau Rinas oder Herr Daub unter (0221) 478-89452 oder -86683 gerne zur Verfügung.


Einladung: Fachtagung: Autismus- Spektrum- Störungen (ASS) im Kindes- und Jugendalter 

Termin:
25.06.2014 im Hörsaal I der Frauenklinik, Uniklinik Köln

Im Rahmen der aktuellen Tagung möchten wir Ihnen einige grundlegende Aspekte hinsichtlich der Diagnose und Behandlung der Autismus-Spektrum-Störungen, vor dem Hintergrund neuster wissenschaftlicher Erkenntnisse, vermitteln.
Unsere Fortbildung richtet sich interdisziplinär an all jene Berufsgruppen, die Kinder und Jugendliche mit ASS behandeln. Gleichermaßen richtet sie sich jedoch auch an Eltern, deren Kinder eine Diagnose aus dem autistischen Spektrum erhalten haben.

Die Vorträge der einzelnen Referenten als pdf-Dokument finden Sie hier:
-> Neues zur Klassifikation von ASS – „Wie heißt das denn nun?“ (Referentin: Dipl. Psych. Nora Calaki, ASS Ambulanz KJP-Köln)
-> Was wissen wir über die Ursachen der ASS? (Referentin: Dipl. Psych. Meike Bock, ASS Ambulanz KJP-Köln)
->  Warum kann Psychoedukation eine sinnvolle erste therapeutische Strategie sein? (Referentin: Dipl. Päd. Pamela Roland, ASS Ambulanz KJP-Köln) 


 Einladung: Ausstellung im Wallraf-Richartz-Museum, Köln

Wir laden Sie recht herzlich zu einem außergewöhnlichen Projekt „Rubens, Du & Ich“, bei dem sich mehr als 70 jugendliche Teilnehmer/-innen im Wallraf Museum über Monate intensiv mit dem Thema Freundschaft auseinandergesetzt haben, ein.

Vom 07.05.2014 - 17.08.2014 zeigt das Museum die Fotoarbeiten der Jugendlichen neben ihrem „Vorbild“, dem berühmten Freundschaftsbild von Peter Paul Rubens.

Neben der Ausstellung erwartet Sie zusätzlich:

  • Am 08.05.2014 von 18.00 - 21.00 Uhr ein „Langer Donnerstag der Freundschaft“, mit einem bunten Programm aus Performances, Foto-Shootings und Live-Musik. Der Eintritt ist frei. Anmeldung gerne unter [Email protection active, please enable JavaScript.],
  • Ein Fotoshooting beim Museumsfest am 18.05.2014 um 15.00 Uhr sowie bei der
  • Finissage am 17.08.2014 die Versteigerung der 5 Gewinnerfotos.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website: http://rubensprojekt.wallraf.museum.


Im Nachtrag zur der Veranstaltung "Magisches Denken im Vorschulalter" vom 07.05.2014 der Reihe "Elterwerkstatt" im studio dumont anbei noch Buchvorschläge zu Märchen oder Bilderbüchern:
-> "Eine Wolke in meinem Bett" von Heinz Janisch (ISBN 978-3-351-04078-9)
-> "Elsa und die Nacht" von Jöns Mellgren (ISBN 978-3-89955-715-2)
-> "ich bin nicht wie die anderen" von Janik Coat (ISBN 978-3-86873-689-2)
-> "Schhh... Das Buch vom Schlaf" von Il Sung Na (ISBN 978-3-351-04138-0)
-> "Die unglaublichen Abenteuer des Barnaby Brocket" von John Boyne 
-> "Molly und die Ungeheuer der Nacht" von Chris Wormell (ISBN 978-3-7941-5204-9)
-> Weitere Kinderbücher zum Thema Schlaf (aus "Handbuch Kinderschlaf, Grundlagen, Diagnostik und Therapie organischer und nichtorganischer Schlafstörungen" von Wiater / Lehmkuhl, ISBN 978-3-7945-2764-9) finden Sie hier.

 


 

  Informationstag:

 1. KölnBonner Woche für Seelische Gesundheit 2013
Thema: Beratungs- und Informationstag zu verschiedenen kinder- und jugendpsychiatrischen Themen
Termin: Donnerstag, den 10.10.2013 zwischen 13.00 Uhr und 17.00 Uhr 
Informationen: Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier: Programmflyer.
Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Veranstaltungsort: Uniklinik Köln, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Robert-Koch-Straße 10, 50931 Köln, Geb. 53, Erdgeschoss, Begegnungsstätte, Raum 022.

Vorträge: 
-> Wann wird Computerspielen gefährlich? Referent: Dr. Roberz
-> Die Behandlung von Jugendlichen mit unregelmäßigem Schulbesuch und psychischen Störungen! Referent: PD Dr. Walter
-> Erholsamer Schlaf ist wichtig! Referent: Dr. Alfer



Schulung:
Bindungsdiagnostik bei 5-8-jährigen Kindern am 26.07.-27.07.2013 in der KJP, Uniklinik Köln
Thema: Geschichtenergänzungsverfahren: GEV-B
Termine: 26.07.2013: 12.00 (s.t.) - 19.00 Uhr 
27.07.2013: 09.00 (s.t.) - 16.00 Uhr
Informationen: Den Flyer mit weiteren Informationen finden Sie hier: Schulungsflyer.
Anmeldung per E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]. Eine Anmeldung ist erforderlich!
Gebühr: 300,00 Euro
Veranstaltungsort: Uniklinik Köln, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Robert-Koch-Straße 10, 50931 Köln, Geb. 53, Erdgeschoss, Raum 022.

 


 

Kongress „Kölner Forum Frühe Kindheit 2013“ am 25.-27.04.2013

Die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln (Priv.-Doz. Dr. paed. Rüdiger Kißgen), Prof. Dr. paed. Norbert Heinen und Priv.-Doz. Dr. med. Kathrin Sevecke laden zum Kongress „Forum Frühe Kindheit 2013 - Trennung, Tod und Trauer in den ersten Lebensjahren“ in Köln ein.

Weitere Informationen, das ausführliche Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Forums Frühe Kindheit.


Hier finden Sie die Kölner Fortbildungsreihe zu „Kinder psychisch kranker Eltern
- aus empirischer und psychoanalytischer Sicht
“, Sommersemester 2013 in unserem Hause.


 8. Köln-Aachener-Weiterbildungscurriculum "Psychotherapie bei Kindern und Jugendlichen"

Die berufsbegleitende Ausbildung zum ärztlichen Zusatztitel findet an der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters der Uniklinik Köln (Direktor: Prof. Dr. Gerd Lehmkuhl) zusammen mit der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule Aachen (Direktorin: Prof. Dr. Beate Herpertz-Dahlmann) statt.

Beginn: 15.04.2013 - 20.05.2015 über fünf Semester.

Vorbesprechungstermin: Januar 2013.
Anmeldungen noch möglich!

Ansprechpartnerin für organisatorische Fragen: Frau Fuhrmann (E-Mail).
Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen: Oberärztin Frau Dr. Bartels-Dickescheid (E-Mail).

>> Lesen Sie hier weitere Informationen.


 

Kinder- und jugendpsychiatrische Fachtagung zum Thema „Psychosomatische Störungen“, am 30.01.2013, 10.00 bis 16.30, Klinik Marienheide.

In Kooperation der mittlerweile fünf Kliniken im kinder- und jugendpsychiatrischen Versorgungsgebietes Rheinland werden vereinzelte Fachtagungen ausgetragen. Dieses Mal findet eine solche Tagung am Mittwoch, den 30.01.2013 in der Abteilung für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kreiskrankenhaus Gummersbach und Klinik Marienheide statt. Der Anmeldeschluss ist der 23.01.2013.

>> Einladungsflyer und Anmeldekarte!


Vorweihnachtlicher Kreativmarkt in der KJP am Freitag, den 30.11.2012, ab 14.00 Uhr (Geb. 53, EG, R. 022)

Der Kreativmarkt in der KJP der Uniklinik Köln ist mittlerweile zu einer schönen Tradition in der Vorweihnachtszeit geworden. Eine gute Gelegenheit für alle Interessierte, sich über den Kreativmarkt hinaus auch gerne in einem lockeren Gespräch zu informieren und vielleicht das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu kaufen.
Der Eintritt ist frei! Für kulinarische Genüsse ist selbstverständlich gesorgt!
10% der Einnahmen werden an den Förderverein der Klinik gespendet.
Wir freuen uns über Ihren Besuch und wünschen viel Spaß beim „Stöbern“.
Wenn Sie sich auch mit einem eigenen Angebot beteiligen möchten oder Rückfragen haben, stehen Ihnen Frau Rinas oder Herr Daub unter (0221) 478-89452 oder -86683 gerne zur Verfügung.

>> Einladungsflyer


Veranstaltung: Schulische Inklusion: Wo bleiben Kinder mit psychischen Störungen? am 26.09.2012, Uniklinik Köln

Gerne möchten wir alle Interessierten zu unserer Veranstaltung zum Thema „Schulische Inklusion“ einladen.

Wir wollen uns der Frage „Wo bleiben Kinder mit psychischen Störungen?“ während unserer Veranstaltung nähern und sie aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten. Gemeinsam mit den Referenten gelingt es uns vielleicht, einige wichtige Aspekte näher zu beleuchten und deren Bedeutung für schulisches Alltagshandeln aufzuzeigen (Veranstaltungsprogramm).


2012_tag_der_offenen_tuer.jpg
Tag der offenen Tür in der Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Köln

Termin: Donnerstag, 28. Juni 2012 von 13:00 bis 18:00 Uhr


Am Donnerstag, 28. Juni 2012 öffnet die Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik Köln für einen Tag ihre Türen für die Öffentlichkeit. In der Zeit von 13:00 bis 18:00 Uhr können sich interessierte Besucher ein Bild von den verschiedenen Stationen und Angeboten machen. Ein Kreativmarkt, Sportangebote und Kinderschminken bieten Spaß für Groß und Klein. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben Kaffee und Kuchen gibt es Kulinarisches vom Grill und Selbstgebackenes aus dem Steinofen.

Einladungsflyer


Kinder- und jugendpsychiatrische Fachtagung zum Thema "Die neuen Herausforderungen an die Kinder- und Jugendpsychiatrie" am 11.02.2011 in unserem Hause.

Nachtrag:
Die Fachtagung sollte einen Anstoß aus Sicht der Kinder- und Jugendpsychiatrie geben, welche Aufgaben, Herausforderungen, Belastungen und Begrenzungen sich in der aktuellen klinischen Arbeit ergeben.
Weiterhin besteht ein hoher Aufnahmedruck mit langen Wartezeiten für geplante Aufnahmen, sodass Kinder und Jugendliche häufig über einen längeren Zeitraum warten, bis die geplanten stationären bzw. teilstationären
Behandlungen stattfinden können.
Trotz eines deutlich verbesserten Angebotes durch niedergelassene Kinder- und Jugendpsychiater sowie psychologische Psychotherapeuten haben sich auch die ambulanten Wartezeiten eher verlängert, so dass sich einerseits die Frage stellt, wie diese Zunahme zu erklären ist und andererseits überlegt werden muss, ob unsere aktuellen Versorgungskonzepte der Situation gerecht werden.
Die Tagung sollte für die Diskussion darüber anstoßen, wie sich die Schnittstellen zwischen Jugend- und Gesundheitsamt, niedergelassenen Diensten und Praxen sowie den Kliniken verbessern lässt, wie evtl. gemeinsame Strukturen aufgebaut und geschaffen werden könnten, die sich auch verstärkt mit Früherkennung, Prävention und Beratung auseinander setzen.
Wir möchten anregen, dieses Diskussionsforum fortzusetzen und hierüber mit allen beteiligten Institutionen in einen konstruktiven Diskurs zu kommen.

Vorträge zu den einzelnen Referenten:


Kreativmarkt am Freitag, 29.10.2010, um 14.00 Uhr (KJP, Geb. 53, EG, R. 022)

Der Kreativmarkt steht allen offen, die sich für kreative Exponate junger Künstler begeistern können. Ob Schmuck, Taschen, Postkarten, Fotocollagen oder Malerei - von allem ist etwas dabei.

Für kulinarische Genüsse ist ebenfalls gesorgt!

10% der Einnahmen werden an den Förderverein der Klinik gespendet. Unterstützt wird dieses Projekt von dem bekannten Künstler Cornell Wachter und Frau Müller-Rösler, Kunstpädagogin.

Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu können und stehen Ihnen für Fragen vorab unter +49 221 478-86683 gerne zur Verfügung.


Kongress „Kölner Forum Frühe Kindheit 2010“ am 28.-30.10.2010

Die Humanwissenschaftliche Fakultät der Universität zu Köln (Priv.-Doz. Dr. paed. Rüdiger Kißgen), Prof. Dr. paed. Norbert Heinen und Priv.-Doz. Dr. med. Kathrin Sevecke laden zum Kongress „Kölner Forum Frühe Kindheit 2010 - Entwicklung: Ausgangslagen und Verläufe aus interdisziplinärer Perspektive“ am 28.-30.10.2010 in Köln ein.

Das ausführliche Kongressprogramm mit einer Einführung in das Thema können Sie hier herunterladen. Die Anmeldung erfolgt mit dem Anmeldecoupon.

Die einzelnen Beiträge richten sich an niedergelassene Mediziner, Psychologen, Sozialarbeiter und andere Interessierte.

Wir freuen uns, Sie auf dem Fachkongress begrüßen zu können und stehen Ihnen für Fragen vorab unter +49 221 470-4685 gerne zur Verfügung.


Ausstellung „Klang meines Körpers - Kreative Wege aus der Ess-Störung“ vom 20.09.2010 -08.10.2010

Auftaktveranstaltung am 20.09.2010 um 14.00 Uhr

Der Arbeitskreis Ess-Störungen Köln und die Kinder- und Jugendpsychiatrie der Uniklinik (Prof. Dr. G. Lehmkuhl) laden herzlich ein zur Wanderausstellung „Klang meines Körpers - Kreative Wege aus der Essstörung“ vom 20.09.2010 - 08.10.2010 im Begegnungszentrum der Kinder- und Jugendpsychiatrie (Uniklinik Köln, Robert-Koch-Straße 10, 50931 Köln, Geb. 53, Erdgeschoss, Raum 022). Die Auftaktveranstaltung dazu findet am 20.09.2010 um 14.00 Uhr statt.

Betroffene Mädchen und Frauen kommen mit Texten, Collagen und ausgewählten Musikstücken selbst zu Wort. Die Ausstellung bietet neben sachlichen Informationen die Möglichkeit, Einblicke in die Innenwelt von Betroffenen zu gewinnen und ihren Umgang mit der Krankheit kennen zu lernen. Mit dem Einsatz kreativer Medien (z.B. Hörstationen) können sich Jugendliche interaktiv mit der Problematik auseinandersetzen.

Die Ausstellung steht Gruppen von Jugendlichen ab 13 Jahren sowie Multiplikatoren nach Voranmeldung kostenfrei zur Verfügung. Es finden Schulungen statt.

Weitere Informationen gibt es im Veranstaltungsflyer sowie auf den Seiten des Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V.

Anmeldung per Fax oder telefonisch bei Frau Hippler-Schlangen, SKM-Köln unter der Rufnummer (0221) 2074325 an.

Der Arbeitskreis Ess-Störungen Köln veranstaltet zur Darstellung des vielfältigen Angebots in Köln parallel zur Ausstellung Aktionswochen zum Thema. Das Programm ist unter www.essstoerungen-caritasnet.de abrufbar.


Hier finden Sie die Kölner Fortbildungsreihe zu "Entwicklungsstörungen des Kindes- und Jugendalters", WS 2009 / 2010 in unserem Hause.


Kinder- und jugendpsychiatrische Fachtagung zum Thema „Psychosomatische Störungen im Kindes- und Jugendalter“, am 03.02.2010, 9.30 bis 16.15, Maternushaus Köln, Kardinal-Frings-Straße 1 - 3, 50668 Köln.

Vortrag von Prof. Lehmkuhl zu dem Thema „Dysmorphophobe Störungen