Ambulante Versorgung

Die Anmeldung erfolgt zentral über die Rufnummer +49 221 478-5337 oder persönlich. Alle Anfragen werden von uns in einer „Warteliste“ aufgenommen. Die Terminvergabe erfolgt dabei innerhalb unseres Versorgungsgebietes nach Dringlichkeit. Erfahrungsgemäß ist davon auszugehen, dass es zu Wartezeiten von mehreren Wochen bis Monaten kommen kann.

Die Kostenübernahme für Untersuchung und Behandlung in der Regel durch gesetzlichen/privaten Krankenkassen oder Beihilfe. Eine Praxisgebühr entfällt.

Dienstzeiten
Montag bis Freitag 08.30 Uhr bis 17.00 Uhr


An uns wenden können sich…

  • Kinder, Jugendliche (bis 18 Jahre) und ihre Eltern (Terminvergabe erst nach telefonischer Rücksprache).
  • Anmeldungen von Drittpersonen (zum Beispiel Ärzte, Lehrer und andere Beteiligte) müssen in der Regel durch die Eltern bestätigt werden.

Der Erstkontakt kommt in der Regel über die Institutsambulanz zustande. Das Aufgabengebiet umfasst dabei die Diagnostik und Therapie des gesamten Spektrums psychischer Störungen bei Kindern und Jugendlichen.

In einem Erstgespräch wird die Anamnese (Krankheitsgeschichte) erhoben, die die Grundlage aller weiteren Maßnahmen darstellt. Damit Sie bei Ihrem Erstgespräch nicht so unter Zeitdruck stehen sollten Sie für die Anreise und Anmeldung genügend Zeit einplanen. Eine teil- bzw. vollstationäre Aufnahme in unserem Haus erfolgt je nach Schwere der Problematik, Dringlichkeit und Versorgungsgebiet.


Bitte bringen Sie zur geplanten Erstvorstellung folgende Unterlagen mit:

  • Überweisungsschein Ihres Kinder- oder Hausarztes im aktuellen Quartal für die KJP, Uniklinik Köln
  • Krankenversicherungskarte (Chipkarte)
  • Gelbes Vorsorgeheft/Impfpass (Informationen über die frühkindliche Entwicklung/Gesundheitsvorsorge des Kindes/Jugendlichen)
  • Schulzeugnisse (ab der 1. Klasse) in Kopie
  • Weitere Berichte (z. B. Arztbriefe, Testungen) - soweit vorhanden - in Kopie
  • Schriftliche Einverständniserklärung der Sorgeberechtigten; bei getrennt lebenden Elternteilen mit gemeinsamen Sorgerecht