Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Kinder- und Jugendpsychiatrie / Patienten / Behandlungsprogramm „Mood Vibes“

Behandlungsprogramm „Mood Vibes“

Seit dem 15. Juli 2013 bieten wir auf den Jugendstationen 2 und 3 ein besonderes studiengestütztes Behandlungsprogramm für Jugendliche mit depressiver Stimmungslage an. Das groß angelegte Forschungsprojekt in Kooperation mit Kinderklinik, UniReha, der Deutschen Sporthochschule Köln und der KJP Holweide, untersucht die Wirksamkeit von Sportbehandlung bei psychischer Erkrankung.

Damit soll bewiesen werden, dass Sport unter bestimmten Bedingungen genauso wirksam ist, wie eine Behandlung mit antidepressiven Medikamenten.

Sollte Ihr Kind die Voraussetzungen zur Teilnahme an diesem Programm erfüllen, erhält es viermal pro Woche über 6 Wochen eine intensive Sport-Behandlung: entweder mit einem Fahrrad-Ergometer oder auf einer Vibrationsplatte, die in die Fitnessstudios als sogenannte „Power Plate“ Einzug gefunden hat.

Erste Informationen hierzu entnehmen Sie bitte unserem Faltblatt.

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Studienleiterin des Programms „Mood Vibes“, Dr. Heidrun-Lioba Wunram (Telefon: +49 221 478-98642 oder per E-Mail).