Forschung

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Medizinische Psychologie / Forschung / AG Psychosoziale Interventionen für Parkinsonpatienten und ihre Angehörigen

AG Psychosoziale Interventionen für Parkinsonpatienten und ihre Angehörigen

In dieser AG werden psychosoziale Interventionen für Parkinsonpatienten und ihre Angehörigen entwickelt bzw. evaluiert. Unter anderem geht es um Effekte einer in der Klinik und Poliklinik für Neurologie der Uniklinik Köln entwickelte psychotherapeutische Unterstützung von Parkinsonpatienten, die sich einer tiefen Hirnstimulation unterziehen. Darüber hinaus entwickeln und evaluieren wir Programme zur psychosozialen Unterstützung der Angehörigen von Parkinsonpatienten. Auch systematische Übersichtsarbeiten zum Thema werden angefertigt.

Ansprechpartnerinnen
Dr. rer. medic. Roswitha Schmücker-Thust, Dipl.-Psych.,
Sarah Rembold, Dipl.-Heilpäd.,
Prof. Dr. Elke Kalbe,



Studienteilnahme

Für unsere derzeit laufenden bzw. in Kürze startenden wissenschaftlichen Studien sind wir auf der Suche nach interessierten Studienteilnehmerinnen und –teilnehmern.